Art.Nr.:
Hersteller:Oswald Hartmann Verlag

Heimweh nach Omas Küche

Donauschwäbische Gerichte

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
sofort lieferbar

Tabs

Heimweh nach Omas Küche

Donauschwäbische Gerichte

Von Hartmann Verlag

Als die Vorfahren der Donauschwaben im 18. Jahrhundert auf dem Gebiet der österreich-ungarischen Monarchie, an der mittleren Donau, angesiedelt wurden, brachten sie auch ihre Ernährungsgewohnheiten mit. Im Laufe der Jahrhunderte sind diese von den in Pannonien lebenden Völkern wesentlich beeinflusst worden.
Unsere Großmütter und Mütter haben manches von den Nachbarn übernommen, weshalb in den meisten donauschwäbischen Gerichten Elemente österreichischer, ungarischer, serbischer, rumänischer, ja sogar türkischer Küche zu finden sind. Auf diese Weise ist aus der im 18. Jahrhundert mitgebrachten ziemlich eintönigen Kochkunst, eine durchaus abwechslungsreiche donauschwäbische Küche entstanden.
Durch die Vertreibung der Donauschwaben aus dem pannonischen Raum und ihre Ansiedlung auf drei Kontinenten (Europa, Amerika, Australien) besteht nun die Gefahr, dass viele köstliche donauschwäbische Koch- und Backrezepte langsam aber sicher in Vergessenheit geraten. Mit dem Buch Heimweh nach Omas Küche - donauschwäbische Gerichte soll dies verhindert und gezeigt werden, dass mit einfachen, natürlichen Zutaten schmackhafte Speisen zubereitet werden können.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.